Die Schreibstube in der Sommerpause

Hallo!

Der Blog „Sofians Schreibstube“ geht heute in die „Sommerpause“. Ich denke, sie wird annähernd einen Monat dauern, sodass ich die ersten Artikel wieder Anfang/Mitte Juli online stellen werde. Diesen Schritt möchte ich vorallem deswegen machen, da ich momentan durch die recht Rechercheaufwändige Serie „Eine eigene Sprache“ vollkommen in Anspruch genommen werde und ich sie gerne in aller Ruhe abschließen möchte. Vielleicht habe ich die ersten drei Teilen zu früh online gestellt und habe mir so unnötigen Druck auferlegt, vorallem, da ich nach der Veröffentlichung von Teil 2 gemerkt habe, das sich in meinen späteren Texten einige Unstimmigkeiten befanden, die ich alle ausbügeln möchte, bevor sie an die Öffentlichkeit gelangen. Und da mir nun auch die Schreibtipp- Artikel ausgegangen sind (Und ich nicht einen Monat lang Rezensionen posten möchte) habe ich beschlossen, das es nun an der Zeit für eine kurze Pause ist, die ganz sicher nicht wieder 3 Monate dauern wird.
Der zweite Grund, warum ich die Schreibstube vorrübergehend in den Stand- By Modus setze, liegt bei meinen Schreibprojekten. Vielleicht kennt ihr das, manches Mal gibt es Phasen, in denen läuft es einfach richtig. So eine habe ich momentan für mein Projekt „Was Mädchen träumen…“, das jetzt in die entscheidende Phase geht. Unter dieses möchte ich diesen Monat das schöne Wörtchen „Ende“ setzen. Das Projekt, von mir als reines Übungsprojekt geplant, werde ich auch dann nach und nach im Internet, vorallem auf FanFiktion.de und natürlich hier, auf meiner Website, veröffentlichen.

Nach der Pause werde ich mit neuen Schreibtippartikeln (Donnerstags) und der Serie „Eine eigene Sprache“ zurückkehren.

In diesem Sinne
Sofian

Advertisements

Über Sofian

Geboren im Jahr 1989, in den 90ern das erste Mal mit StarTrek und dem dahinter liegenden Humanismus in Kontakt gekommen, irgendwie hängen geblieben und nun endlich in der Sternenflotte angekommen. Als Strategic Operations Officer der Realist der Runde, immer bereit, eine Idee bis in ihre Grundfeste zu dekonstruieren, um am Ende eine noch bessere Welt zu bauen. Berufszyniker. Autor. Blogger. Bürgerrechtler.
Dieser Beitrag wurde unter Schreibstube veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die Schreibstube in der Sommerpause

  1. fruehstuecksflocke schreibt:

    Na dann wünsch ich mal eine schöne Blogpause!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s