Traumwelt

In meinen Träumen warst du bei mir,
Hieltest tröstend meine Hand, wenn ich trauerte,
Und freutest dich mit mir über mein Glück,
Hattest ein offenes Ohr für meine Probleme,
Und ich half dir, mit deinen klarzukommen.

In meinen Träumen warst du bei mir,
Wir gingen Hand in Hand durch ein Meer von weißen Blüten,
Und genossen die Sonne und die Nähe des Anderen,
Du schautest in meine Augen und ich in deine,
Und ich sah meine ganze Welt.

In meinen Träumen warst du bei mir,
Wir hatten keine Geheimnisse voreinander,
Denn ich wusste, wir müssen keine haben,
So wie wir uns verstehen, ohne Worte,
Denn wir wussten uns zu akzeptieren, wie wir sind.

In meinen Träumen warst du bei mir,
aber leider nur in meinen Träumen.

Advertisements